Termine
Praxis Rheydt
Moses-Stern-Straße 1

MVZ Dermatologie Prof. Dr. Dorittke & Prof. Dr. Kardorff GmbH
Prof. Dr. Peter Dorittke, Prof. Dr. Bernd Kardorff
Moses-Stern-Str. 1
41236 Mönchengladbach

Telefon: 0 21 66 - 43 47 4
Fax: 0 21 66 - 46 34 0
E-Mail: info@dorittke-kardorff.de

Telefonnummer NUR für Privatpatienten und Selbstzahler.

01 60 - 95 67 14 33

NUR für Terminvereinbarungen! Für alle anderen Anliegen wählen Sie bitte unsere Standard Praxisnummer 0 21 66 - 43 47 4.
Achtung, wenn Sie unter dieser Nummer einen Termin ausmachen, werden Sie automatisch als Privatpatient oder Selbstzahler behandelt und abgerechnet!

Parkmöglichkeiten bietet Ihnen das Parkhaus Theater / Real (Einfahrt Odenkirchener Straße). Dort können Sie auf 2 Ebenen parken und haben, über ein Treppenhaus mit Aufzügen, einen direkten Zugang zum MEDICI-Zentrum. Bitte im ersten Treppenhaus mit dem Aufzug ins Erdgeschoss fahren und durch die Apotheke (Maxmo) zum zweiten Treppenhaus mit Aufzug gehen, dort in die 3. Etage fahren und links halten.


Schreiben Sie uns!

*Pflichtfelder
Rückruf erwünscht:*
   

Captcha - nicht lesbar? Klicken Sie auf das Bild
Bitte die Zeichen des Bildes eintragen*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Montag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 14:00 Uhr
Telefon Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den kassenärztlichen Notdienst:
Tel: 116 117

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Sprechzeiten.


Durch das Aktivieren der Karte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt und Daten an Google übermittelt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Karte aktivieren


Hautarztpraxis Dorittke & Kardorff

Aktuelles aus der Praxis

Weltkongress der Konfokalen Laserscanmikroskopie 2023


Prof. Dr. Bernd Kardorff berichtet in der Oktober 2023 Ausgabe der Verbandszeitschrift der niedergelassenen Dermatologen „Der Deutsche Dermatologe“ über den diesjährigen Weltkongress der Konfokalen Laserscanmikroskopie in Barcelona.

| weitere Informationen |


Dermatologischer Unterstützungsbeitrag für EU Universität


Prof. Dr. Peter Dorittke hat einen Lehrauftrag als angestellter Professor an der von der EU akkreditierten Warschauer Management Universität erhalten.

Das Gebiet der Onkologie nimmt in der Dermatologie einen hohen Stellenwert ein. Weltweit nimmt die Inzidenz von Hautkrebs zu und somit auch die psychischen Belastungen infolge der Krebserkrankung und den sich daraus ergebenden Therapien und Operationen. Als in zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen geübter Referent möchte Prof. Dr. Peter Dorittke gerne junge Studierende in dem Gebiet der Psychoonkologie unterrichten und seine langjährige Berufserfahrung auch international weitertragen. Die Tätigkeit ist eine Fortführung der jahrzehntelangen beruflichen Tätigkeit als Dermatologe mit Zulassung zur psychosomatischen Grundversorgung.


Dermatologischer Unterstützungsbeitrag für EU Universität


Dr. Bernd Kardorff hat einen Lehrauftrag als angestellter Professor von der EU-akkreditierten Petre Andrei Universität in Iaşi erhalten.

Im Rahmen seiner Anstellungsprofessur wird Dr. Kardorff insbesondere auf die mit Hautkrankheiten assoziierten psychischen Probleme der Patientinnen und Patienten eingehen und die Psychologiestudenten und Sozialarbeitsstudenten in entsprechenden dermatologischen Themen unterrichten. Für chronisch hautkranke Patienten ist es enorm wichtig, dass gerade auch Psychologen, Pädagogen und Sozialarbeiter über die psychischen Probleme der Hautkranken im Alltag, im Privatleben, in der Schule und im Beruf Bescheid wissen. Hierzu möchte Prof. Kardorff auch international in der EU einen Beitrag leisten. Insofern stellt seine Tätigkeit an der Petre Andrei Universität eine Fortführung seines früheren Engagements für die „Wohnortnahe Dermatologische Rehabilitation“ in städtischen Ballungsgebieten unter Einbeziehung des familiären, sozialen und beruflichen Umfeldes der dermatologischen Patientinnen und Patienten dar. Seine erste Vorlesung vor Student/innen und dem Senat der Petre Andrei Universität Iaşi in der Aula Magna hielt Professor Dr. Kardorff zum dem Thema „Pielea și psihicul“ - „Haut und Psyche“.

Desweiteren wird Prof. Bernd Kardorff die Universität beim Aufbau einer medizinischen Fakultät unterstützen.


Endlich, und darauf haben wir gewartet, gibt es ein Verfahren, mit dem nicht heilende Wunden versorgt werden können, und zwar die Behandlung mit atmosphärischem Kaltplasma. Plasma ist ein aktiviertes Gas und wird auch als vierter Aggregatzustand bezeichnet. Die Wirksamkeit und Sicherheit wurde u.a. durch die Universität Göttingen in einer zweiarmigen, randomisierten, einfachblinden, kontrollierten klinischen Prüfung nach DIN EN ISO 14155 nachgewiesen. Weitere Forschungsprojekte hierzu wurden von der Bundesregierung gefördert. Dr. Peter Dorittke konnte dieses Verfahren in unsere Praxis einführen und damit auch nach Mönchengladbach bringen.
Dr. Peter Dorittke ist Facharzt für Hautkrankheiten, Allergologe und Phlebologe (Behandlung von Venenleiden) und ist einer der treibenden Kräfte für Innovationen in unserer Praxis.

Dr. Peter Dorittke ist Gründer der Vereinigung für ästhetische Dermatologie und Lasermedizin, Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen, wissenschaftlicher Beirat von anerkannten Fachzeitschriften und Leiter zahlreicher wissenschaftlicher Kongresse. Er ist an der Etablierung verschiedener modernster Innovationen beteiligt , beispielsweise der Konfokalmikroskopie, mit der Hautveränderungen ohne Operation feingeweblich beurteilt werden können oder der Behandlung mit dem Excimerlaser bei Psoriasis und Vitiligo. Als ganz besonderen Fortschritt wird von uns die minimal invasive Behandlung von Fisteln, Krampfadern und Hämorrhoiden ohne große Operation angesehen. Dr. Peter Dorittke besitzt internationale Facharztanerkennungen und arbeitet als niedergelassener Hautarzt in den Haut-, Allergie-, Venen- und Laserpraxen in Mönchengladbach-Rheydt und Neuss-Korschenbroich.



Endlich ist die lang erwartete 3. Auflage des Standardwerkes und Lexikons Gesunde Haut von Dr. Bernd Kardorff erschienen und ab sofort in jedem Buchhandel erhältlich.

Die Seitenzahl hat sich mit 400 Seiten in der aktuellen Auflage mehr als verdoppelt, was den raschen Entwicklungen im Bereich der Dermatologie in den letzten 17 Jahren seit Erscheinen der 2. Auflage auch Rechnung trägt.

Unterstützt wurde Dr. Kardorff durch die erfahrenen Hautärztinnen der Haut-, Allergie- und Venenpraxis in Korschenbroich Inga Rotter d’Orville, Lida Massoudy und Cristina Neamtu.

Dieser Ratgeber, aufgebaut als Lexikon, informiert rund um die Themen Haut und Haare, und über Alles, was in einer Hautarztpraxis und Hautklinik passiert. Er eignet sich ideal für die Vorbereitung auf einen Arztbesuch beim Hautarzt sowie für das Nachlesen danach, um Diagnose, Therapie und Fachbegriffe besser zu verstehen.

Von "A" wie Abszess bis "Z" wie Zyste erklärt das Lexikon Themen zu Narben, Falten, Krampfadern, Muttermalen, Allergien, Rosacea, Vitiligo, Psoriasis, Neurodermitis, Biologika, Laser, etc...

Nur ein informierter Patient kann die richtigen Fragen stellen. Nur wer die Alternativen kennt, kann gemeinsam mit dem Hautarzt über das beste Vorgehen sprechen.

Das Buch richtet sich an Patienten und interessierte Laien, ist jedoch auch für Hausärzte, Allgemeinmediziner, Studierende der Medizin oder Vertreter anderer Gesundheitsberufe ein ideales Nachschlagewerk zum Thema Haut, unserem größten Organ.

Über den Autor:

Dr. Bernd Kardorff ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Umweltmedizin und Akupunktur. Im Ruhrgebiet leitete er eine der ersten Laserambulanzen deutschlandweit, war Mitbegründer des Therapiezweigs „Wohnortnahe dermatologische Rehabilitation“, ist Mitentwickler des patentierten Neurodermitis Hautmodells und war an der Einführung und Etablierung verschiedener modernster Therapiemethoden in der Dermatologie beteiligt: zum Beispiel der Behandlung von Neurodermitis, Psoriasis und Vitiligo mit dem 308nm Excimerlaser, der Injektionslipolyse oder der Konfokalen Laserscanmikroskopie. Dr. Kardorff arbeitet als niedergelassener Hautarzt in den Haut-, Allergie-, Venen- und Laserpraxen in Mönchengladbach-Rheydt und Neuss-Korschenbroich. Er ist seit vielen Jahren Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen zu verschiedenen Themen im Bereich der Dermatologie und Allergologie sowie Mitautor der Buchreihe „Allergische Erkrankungen in der Praxis“, Autor und Herausgeber der Springer-Ratgeberreihe „Gesunde Haut“ sowie Autor und Herausgeber der dermatologischen Lehrbuchreihe „Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin“. Zuletzt war er Mitautor der Springer-Bücher „Energie für die Haut“ in der deutschen und englischsprachigen Auflage. Seit Jahren ist er Mitglied des wissenschaftlichen Beirats verschiedener medizinischer Fachzeitschriften.

Bibliographische Daten:

Kardorff, Bernd: Gesunde Haut
Die Haut und Hautkrankheiten von A bis Z

Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 2021, 3. Auflage
eBook ISBN 978-3-662-63160-7
DOI 10.1007/978-3-662-63160-7
Softcover ISBN 978-3-662-63159-1
400 Seiten
9 schwarz-weiß Abbildungen, 123 Abbildungen in Farbe



x