Hautarztpraxis Dorittke & Kardorff
Dr. Peter Dorittke, Dr. Bernd Kardorff
Moses-Stern-Str. 1
41236 Mönchengladbach

Telefon: 0 21 66 - 43 47 4
Fax: 0 21 66 - 46 34 0
E-Mail: info@dorittke-kardorff.de

Telefonnummer NUR für Privatpatienten und Selbstzahler.

01 60 - 95 67 14 33

NUR für Terminvereinbarungen! Für alle anderen Anliegen wählen Sie bitte unsere Standard Praxisnummer 0 21 66 - 43 47 4.
Achtung, wenn Sie unter dieser Nummer einen Termin ausmachen, werden Sie automatisch als Privatpatient oder Selbstzahler behandelt und abgerechnet!

Parkmöglichkeiten bietet Ihnen das Parkhaus Theater / Real (Einfahrt Odenkirchener Straße). Dort können Sie auf 2 Ebenen parken und haben, über ein Treppenhaus mit Aufzügen, einen direkten Zugang zum MEDICI-Zentrum. Bitte im ersten Treppenhaus mit dem Aufzug ins Erdgeschoss fahren und durch die Apotheke (Maxmo) zum zweiten Treppenhaus mit Aufzug gehen, dort in die 3. Etage fahren und links halten.


Schreiben Sie uns!

*Pflichtfelder
Rückruf erwünscht:*
   

Captcha - nicht lesbar? Klicken Sie auf das Bild
Bitte die Zeichen des Bildes eintragen*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Montag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 14:00 Uhr
Telefon Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den kassenärztlichen Notdienst:
Tel: 116 117

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Sprechzeiten.


Durch das Aktivieren der Karte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt und Daten an Google übermittelt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Karte aktivieren


Hautarztpraxis Dorittke & Kardorff

Lasertherapie

Die Lasermedizin ist aus der Dermatologie nicht mehr wegzudenken.

Wir sind als Pioniere in der Lasermedizin international anerkannt durch Vorträge, Hospitationen und Schulungen von Ärzten.

Klicken Sie auf die Bezeichnungen unterhalb, um mehr über die jeweiligen Lasertypen und ihre Anwendungsmöglichkeiten zu erfahen.

Erbiumlaser

Unser Erbiumlaser befreit sie von störenden Hautveränderungen, Alterswarzen, Stilwarzen, das ganze relativ schmerzarm auch ohne Betäubung. Vielfach heilen die Stellen fast unsichtbar ab. Der Erbiumlaser verdampft das Gewebe derart schnell, so dass es nur zur einer unwesentlichen Erhitzung der Haut kommt. Auch ist der Erbiumlaser zur Faltenbehandlung (Skinresurfacing geeignet). Wir betreiben dies Technik schon fast so lange, wie es sie überhaupt gibt.

Neodym–Yag-Laser

Stören sie rote Aderchen im Gesicht, ist Ihre Nase rot und leuchtet bei Kälte, Wärme oder Genuss von scharfen Speisen ? Mit diesem Laser können derartig störende Probleme beseitigt werden indem die Äderchen einfach mit Lichtimpulsen durch die Haut verödet werden.

Rubinlaser

Mit dem Rubinlaser können Haare schmerzarm entfernt werden. Gezielte Laserimpulse veröden die Haarwurzel, die Haare wachsen sehr langsam um einen von Mensch zu Mensch je Behandlung individuell reduzierten Faktor wieder nach. Die Behandlung ist umso erfolgreicher, je dunkler die Haare und desto heller die Haut ist. Grundsätzlich muss erwähnt werden, dass bei der Behandlung im wesentlichen die Haare im Aufbaustadium auf die Therapie ansprechen (ANAGENSTADIUM), so dass mehrer Sitzungen nötig sind.

Excimer-Laser

„Die stärkste Waffe gegen Psoriasis“. Durch gebündeltes ultraviolettes Laserlicht gelingt es Psoriasis in vielen Fällen schneller zu beseitigen als mit anderen Methoden. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen scheint dadurch sogar die Möglichkeit der Wiederkehr, aber auch das Hautkrebsrisiko reduziert zu werden. Lästiges Einreiben ist hierbei meistens nicht nötig. Wir gehören zu der Praxis, die in Deutschland mit die längste Erfahrung mit dieser Therapie besitzt. Wir genießen einen internationalen Ruf in Fragestellungen zu dieser hochspezialisierten Therapie. Des weiteren kann der Excimerlaser auch für chronische Ekzeme aber auch für die Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) und Akne eingesetzt werden. Nach unseren Erfahrungen sind auch hier Erfolge möglich bei Patienten, die alle anderen klassischen Methoden ausgeschöpft haben.

Farbstofflaser

Hierbei handelt es sich um die klassische und lang erprobte Therapie von Feuermalen, Blutschwämmen, Narben- und Narbenwucherungen, aber auch Schwangerschaftsstreifen, Akneknoten und Warzen sprechen auf diese Behandlung an.

Nagelpilzlaser

Nagelpilz ist einer der häufigsten Erkrankungen der Nägel. Pilzerkrankungen der Nägel zerstören diesen völlig, lassen ihn braun, brüchig und verdickt aussehen. Durch eine neuartige Lasertherapie gelingt es, die krankmachenden Pilze durch die Haut und den Nagel abzutöten, auch ohne Einnahme von nebenwirkungsbehafteten Medikamenten.

Co² Laser

Laserbehandlung zur sanften Hautverjüngung. Wie funktioniert die sanfte Hautverjüngung mit dem Laser? Bei der Laserbehandlung zur Hautverjüngung stimuliert intensives Licht mit seiner Wärme bestimmte Strukturen in der Haut zu erhöhter Aktivität. Das Licht nutzt dabei verschiedene Wirkmechanismen: Gezielte Wärmepulse aktivieren das Bindegewebe in der Haut und regen die Neubildung von hautstraffendem Kollagen an. Das verbessert die Hautstruktur und mindert Falten und Porengröße. Neues Kollagen kann zudem die Textur von Narben verbessern. Auch die Hautzellen selbst können zu erhöhter Aktivität angeregt werden und sich dadurch schneller erneuern. Durch die Behandlung wird die Haut sanft verjüngt und erfrischt, Falten werden sichtbar gemildert. Es wird kein Gewebe entfernt. Wie wird die Laserbehandlung zur Hautverjüngung durchgeführt? Die Laserbehandlung erfolgt ambulant in der Praxis oder Klinik. Ggf. wird vor der eigentlichen Behandlung eine Probe-Behandlung auf einem kleinen Areal durchgeführt. Während der Behandlung wird die Hautoberfläche gekühlt, um den Komfort des Patienten zu erhöhen. Wie fühlt sich die Laserbehandlung zur Hautverjüngung an? Die Laserbehandlung zur Hautverjüngung ist praktisch schmerzfrei, sie erzeugt lediglich ein Wärmegefühl. Eine Haut-kühlung macht das Verfahren noch angenehmer.

Plex R Laser

Was ist dermatologische Plasmatherapie?
Die nichtinvasive PlexR Plasmabehandlung verwendet eine neuartige Technologie zur Erzeugung von Plasma, die hoch wirksam, nur minimal invasiv und sehr sicher ist. Plasma ist die dominierende Materieform im Universum, welches zu 99% aus Plasma besteht. Sir William Crookes, ein englischer Physiker, entdeckte 1879 diesen 4. Aggregatzustand der Materie. Plasma besteht aus einer Wolke von ionisierten Partikeln (Atomen, Molekülen und Elektronen), die elektrisch positiv und negativ geladen sind. Das PlexR» verwendet die faszinierende Kraft der Natur, um die Haut durch eine lonenwolke zu beeinflussen. Die einzigartige PlexR Technologie erzeugt ein atmosphärisches Plasma, das eine präzise Gewebeabtragung durch Sublimation (Verdampfung) ermöglicht. Das darunterliegende und angrenzende Gewebe wird dabei durch die fehlende Wärmeausbreitung geschont. Das PlexR Plasma entfaltet aber auch gleichzeitig eine heilende und gewebestraffende Wirkung, die für eine schnelle und narbenfreie Abheilung sorgt, die Elastizität der Haut wird verbessert und eine flächige Straffung ermöglicht. Die Präzision des PlexR ist überragend und ermöglicht hervorragende Ergebnisse mit kurzer Heildauer.

Welche Behandlungen sind mit dem PlexR® möglich?
Im Prinzip können fast alle unerwünschten Hautunebenheiten mit dem PlexR® behandelt werden wie Alterswarzen, aktinische Präkanzerosen (Krebsvorstufen), Altersflecken, hautfarbene Muttermale, Fettablagerungen um die Augen (sog. „Xanthelasmen"), Viruswarzen, Alterswarzen und Fibrome. Narben können abgeflacht werden und gerade bei Aknenarben im Gesicht zeigt sich eine deutliche Befundbesserung schon nach wenigen Sitzungen. Besonders geeignet ist der PlexR zur Faltenglättung und Hautstraffung bei lichtgeschädigter Haut durch fraktionierte Plasmatherapie. Meistens wird eine ästhetische Einheit des Gesichtes wie Mundregion, Augenregion (Oberlidstraffung ohne Skalpell), Wangen etc. behandelt. Diese zeigt sich nach der Abheilung mit deutlich gemilderten Falten und Fältchen. Größtenteils wird sogar eine völlige Faltenreduktion erreicht. Im Gegensatz zum Facelifting mit dem Skalpell bleibt die natürliche Mimik bei verbessertem Hautrelief vollständig erhalten.

Wie verläuft die Behandlung?
Die Behandlung beginnt bei größeren Arealen mit dem Auftragen einer Betäubungscreme oder mit einer lokalen Betäubungsspritze bei kleineren Hautveränderungen. Auch das Plasma selber kann durch das Setzen ringförmiger Punkte eine Betäubung der Haut hervorrufen. Zur Faltenbehandlung werden mit dem PlexR® 500 Mikron kleine Spots in einem bestimmten Muster erzeugt, um eine Straffungsreaktion auszulösen und dadurch die Elastizität zu verbessern. Durch die Behandlung entstehen einzelne kleine, trockene punktuelle Schorfstellen. Die Krusten benötigen 5-7 Tage um abzufallen, können und sollten mit Make up abgedeckt werden. Anschließend sind für 2-3 Wochen leichte Rötungen sichtbar. Es sind keine Blutungen oderausgeprägteSchwellungenzu erwarten. Bei der Blepharoplastik Behandlung (Lidstraffung) können Schwellungen mit unterschiedliche Ausprägung für 1-3 Tage auftreten. Um hier ein optimales Ergebnis zu erreichen sind meistens mehrere Sitzungen notwendig. Je leichter die Behandlungsintensität ist, desto mehr Sitzungen sind notwendig. Die Anzahl der Sitzungen hängt auch von der Schwere der Befundausprägung, sowie vom Alter des Patienten ab. Üblicherweise sind 2 bis 4 Sitzungen ausreichend, idealerweise im Abstand von 4 Wochen. Sollen störende Hautveränderungen entfernt werden, erfolgt die Abtragung in einer Sitzung durch Verdampfung mit dem Plasmastrahl. Hier erfolgt die Abheilung der zarten Kruste innerhalb von 1-2 Wochen, die anschließend ebenfalls leicht gerötete neue Haut normalisiert sich nach wenigen Wochen wieder.
Lasertherapie - Hautarztpraxis Dorittke & Kardorff in 41236 Mönchengladbach
x